Dornfelder

Dornfelder ist eine relativ junge Sorte die ihren Siegeszug vor etwa 20 Jahren antrat.


Dunkelblaue Traube des Dornfelders (JS)

Dunkelblaue Traube des Dornfelders (JS)


Ursprünglich zu den Winzern als Deckrotsorte für Spätburgunder gebracht und klassifiziert stellte sich schnell heraus, dass die Deckeigenschaften zu gering, die selbstständigen Rotweine mit ihrer kräftigen, leicht blau-violetten Farbe und dem feinen Kirscharoma von den Kunden begeistert aufgenommen wurde. Dornfelder begründete den Rotweinboom für deutschen Wein. Heute ( 2009 ) wird Dornfelder auf 8000 ha in alle deutschen Weinbaugebieten angebaut, Hauptregionen sind aber Rheinhessen und die Pfalz.
Dornfelder neigt zu hohen Erträgen mit dann doch niedrigen Mostgewichten. Er kann auch auf geringeren Standorten gedeihen. Dies ist einem Rotwein aber wenig förderlich. Daher haben wir unsere Dornfelder alle auf Flächen gepflanzt die auch für Riesling geeignet sind, teilweise stehen sie direkt neben Riesling.
Wir bauen einen Teil unseres Dornfelders im Barrique aus um den Weinen eine größere Dichte und Fülle zu geben.

Herkunft:

Die Sorte ging in der Rebenzüchtung Weinsberg aus einer Kreuzung von Helfensteiner * Heroldrebe hervor.


Reifer Dornfelder (JS)

Reifer Dornfelder (JS)



Rote Blätter sind bei Dornfelder häufig zu sehen (JS)

Rote Blätter sind bei Dornfelder häufig zu sehen (JS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.